youtubefacbooktwitter

seit 2008

2009 gründet sich der Verein zur Förderung der Küchwaldbühne e. V. mit dem Ziel, die Küchwaldbühne nach 18 Jahren Schließzeit zu neuem Leben zu erwecken.

Schon 2010 wird mit großem Erfolg das Stück MOMO von Michael Ende aufgeführt. Dafür ist die Freilegung der inzwischen vollkommen zuge- wachsenen Bühne, die Herrichtung der Theateranlagen und die Sicherung des Geländes von Nöten. Nicht ohne Stolz können wir sagen: Wir haben es geschafft. 

2011 folgt Emil und die Detektive. Mehr als 3000 Zuschauer erlebten das Stück. Außerdem schließt die Stadt Chemnitz einen langfristigen Miet- vertrag mit dem Verein - für uns ein Zeichen der Wertschätzung unserer Erfolge.

Parallel wird die nachhaltige Sanierung der Gebäude unter Denkmal- schutzauflagen in die Wege geleitet und schreitet sichtbar voran.